2021/22  Kreisliga  Spieltag  13    ASV - FV Linkenheim      

                                                          Sonntag, 14.11.2021, 14.30 Uhr            7:0 (3:0)                  

           
     Es fehlen:
Ihab Awad, Orhan Durman, Nikolaus Wußler, Roland Salonik, Saidou Sow, Madalin Goldis, Foko Franck

 
Hintere von links: Özen Clan, Prinston Tsafack, Fabian Eppler, Mario Pavkovic, Miguel Angel Saez Mota,
 Musa Jabbi, Alexandru-Georgian Dudulescu, Alexander Keier
 
Mittlere von links: Jonathan Stuppe,
 Joline Pyttel (Physiotherapeutin), Olaf Melcher (Betreuer),Marc Maile (Sportlicher Leiter),
 Teo Cretu (TW-Trainer), Domenico Rizzo (Trainer), Dominico Bonaffini (Co-Trainer), Christian Muraschow
  Vordere von links: David Jablonski, Valentin Deckers, Ibrahim Ünsal.Thomas Maraschow (TW), Tadeusz Romaszko
 
                                                                  Unsere Männer und Frauen
Spielmodus Saison 2021/22:

Die Kreisligasaison 2021/22 wird nach dem „alternativen Spielmodell“ gespielt. Dies bedeutet, dass die 19 Mannschaften zunächst eine Vorrunde „jeder gegen jeden“ spielen. Danach wird die Staffel in eine Meisterrunde
(neun Mannschaften) und eine Abstiegsrunde (zehn Mannschaften) geteilt, so dass zu den 18 Vorrundenspielen noch acht bzw. neun weitere Begegnungen dazukommen.
Der Erste der Meisterrunde steigt auf, der Zwe
ite bestreitet die Aufstiegsrelegation.

 
                           Link   ab 1945 alle Ergebnisse
  Zu den Heimspielen des ASV erscheint unser Stadionmagazin "Halbzeit" mit aktuellen Berichten aus den ASV-Abteilungen und den Inseraten unserer Anzeigenkunden.
Stadionzeitung "Halbzeit" vom  25.10.2021 als PDF-Datei
 
                               Link  Spielplan Kreisliga 2021/22          
  
                               Link  Vorschau Hallenturniere 2022      
     
3 Tage 
 
Warnstufe tritt in Kraft! Bei Sport im Freien gilt ab morgen sowohl für Spieler*innen als auch für Zuschauer*innen die 3G-Regelung (mit Schnelltest). In Innenräumen greift die 3G-Plus-Regelung (PCR-Test für Nicht-Immunisierte). Kinder und Schüler*innen sind weiterhin von
den Beschränkungen ausgenommen. Die Gastvereine können gegenüber den Heimvereinen per Formular bestätigen, dass alle ihre Spieler*innen die jeweiligen Vorgaben erfüllen.
ℹ️ Im zweiten Slide gibt's die Grafik nochmal in groß. Ausführliche Informationen zu den Änderungen findet ihr wie immer auf www.badfv.de/coronavirus⚠️

                                                                                          
 

  Am 28. November beginnt die Winterpause mit null Spielen im Zeitraum von mindestens zwei Monaten.
So, 14.11.21 | 14:30 Kreisliga ME | 320010130
 
ASV Durlach
:
FV Linkenheim
: Zum Spiel
Mi, 17.11.21 | 19:00 Kreispokal PO | 920001120
 
FC Vikt. Berghausen
:
ASV Durlach
: Zum Spiel
So, 21.11.21 | 14:45 Kreisliga ME | 320010132
 
FC Germ. Neureut
:
ASV Durlach
: Zum Spiel
So, 28.11.21 | 14:30 Kreisliga ME | 320010150
 
ASV Durlach
:
FC Viktoria Jöhlingen
: Zum Spiel
So, 06.03.22 | 15:00 Kreisliga ME | 320010156
 
FC West Karlsruhe
:
ASV Durlach
: Zum Spiel

            ASV an der Spitze

 

       Vorbericht FV Linkenheim

                         
Seine zwei Siege nach elf Spieltagen holte der FV Linkenheim in Busenbach und Leopoldshafen,
ansonsten setzte es teils deftige Niederlagen. Grund dafür ist gewiss, dass der
Verein zu Saisonbeginn fünf Spieler samt Trainer Torsten Zörb an den FC West verlor
(wo übrigens Zörb mittlerweile durch Stefan Wammetsberger ersetzt wurde, 
der zuvor vier Spielzeiten den FC West betreut hatte und 2013 beim ASV im Einsatz war).
Jedenfalls ist den Linkenheimern, 2020 noch Kreispokalsieger, der Umbruch
noch nicht gelungen.
In der Vorsaison konnte der ASV den FV Linkenheim mit
1:0 besiegen.
    
ASV-Torschütze: Furkan Genc
Auch 21/22 sieht es nicht nach Torfestival, denn 
der FV Linkenheim
hat nach elf Spielen nur 8 Tore geschossen.
Studiert man die Tabelle sieht es für den ASV positiv aus.
ASV Trainer Domenico Rizzo ist mit mehr als 18 Akteuren beim Training beschäftigt.
Auch ist festzustellen, seit der Kreisliga sind noch Spieler an Bord, die heute unsere Erwartungen
voll prägen. Dass dürfte unser Erfolg sein.

Trotzdem muss man manchmal nicht mal eines schießen, um zu punkten.

Der ASV sollte wissen, dass vermeintlich
leichte Gegner manchmal die schwierigsten sind.
 

 

Bfv-Kreisliga Karlsruhe: ASV Durlach – FV Linkenheim (Sonntag, 14:30 Uhr)

Der ASV Durlach will die Erfolgsserie von sieben Siegen gegen FV Linkenheim ausbauen. Während die Durlacher nach dem 4:0 über FV Leopoldshafen mit breiter Brust antreten, musste sich FV Linkenheim zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Mit 28 Punkten aus zehn Partien ist der ASV Durlach noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Bei den Gastgebern greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal sechs Gegentoren stellt die Elf von Trainer Domenico Rizzo die beste Defensive der bfv-Kreisliga Karlsruhe. Die Durlacher weisen in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor. Den ASV Durlach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

FV Linkenheim bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition 17. Die Offensive der Gäste zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – neun geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Das Team von Alexander Kohler holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, ein Remis und acht Niederlagen.

Von der Offensive der Durlacher geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie.

Für FV Linkenheim wird es sehr schwer, bei ASV Durlach zu punkten.


Vorbericht Pfoschdeschuss
Futter für den ASV Durlach? Trotz zuletzt guter Leistungen der Linkenheimer ist ein Erfolg am Turmberg eher als Vision für Träumer zu verstehen. Beim FV ist das Beuteschema anders gelagert. Plan B sollen die Punkte für den Klassenerhalt gutgeschrieben werden und das trauen wir der Riege zu. Die 7 Punkte, die der FVL erspielte, resultieren aus den vergangenen fünf Spielen. Ein klares Signal des schlechtesten Sturms (9) und Drittletzten an die Konkurrenz. Ginge es nach den Exkursionen, dann könnten die »Schnecken« mit einem schnellen Gang in den einstelligen Tabellenbereich liebäugeln (14.) - alle Punkte holten die Kohler-Pöhler in der Ferne.
Durlach ist seit dem Mittwoch exakt da, wo man sein wollte. Endlich Erster nach einem 2:0 über die Sportfreunde.
Vorne wütet der beste Angriff (43) und hinten steht die Defensive betonfest (6).
Nach vierzehn Spielen ohne Niederlage (13:1:0, 55:7 Treffer) und 320 Minuten ohne Gegentreffer ist die Pole Position die logische Konsequenz. Gegen Linkenheim geht’s darum, diese zu verteidigen

 

 
   ASV-Homepage 2019

© Copyright 1945/2019   ASV Durlach 1902 e.V.        RM  //  ASV-Chronik-Vorwort